AKUPUNKT-MERIDIAN-MASSAGE / TCM

Akupunkt Meridian Massage in Verbindung mit TCM


Die Akupunkt Meridian Massage (AMM) in Kombination mit den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist eine ganzheitliche, energetische Therapieform, welche westliche und östliche Ansätze miteinander kombiniert.

Als Meridiane bezeichnet die chinesische Medizin Energiebahnen, durch die Energie (Qi) fließt. Ist der Energiefluss gestört werden bestimmte Regionen im Körper mit zu viel oder zu wenig Energie versorgt, was ein Ungleichgewicht von Yin und Yang zur Folge hat. Dies kann – früher oder später – zu Fehlfunktionen und Schmerzen führen.

Ursachen für einen gestörten Energiefluss sind unter anderem:

  •  Narben
  • Verheilte Knochenbrüche
  • Metallimplantate
  • Ernährungsgewohnheiten
  • Statische Probleme der Wirbelsäule und Gelenke
  • Emotionale/psychische Einflüsse

In der Akupunkt Meridian Massage werden Meridiane sowie bestimmte Akupunkturpunkte aktiviert.

Die Therapie wird kombiniert mit:

  • Mobilisierenden Maßnahmen der Wirbelsäule
  • Organbehandlung
  • 5-Elemente-Lehre
  • Chinesische Diagnostik und Diätetik
  • Schröpfen/ Schaben
  • Moxa- Therapie

Ziel der Therapie ist es, den Energiefluss anzuregen, ins Gleichgewicht zu bringen und in Schwung zu halten. Außerdem wird das körpereigene Regulationssystem (innerer Arzt) angesprochen und die Selbstheilung aktiviert.

Weitere Therapieinhalte:

  • Beratung über thermische und geschmackliche Wirkung von Nahrungsmitteln und deren Einsatz als Ergänzung der Therapie
  • Erlernen gezielter Übungen, die zuhause durchgeführt werden können
  • Narbenentstörung

Anwendungsgebiete sind unter anderem:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schlafstörungen
  • Beschwerden der inneren Organe
  • Beschwerden an Wirbelsäule und Gelenken

logo_footer

"Alles Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben..."

Copyright by REHAMED 2021. All rights reserved.